Warum der Weg über den Ofenpass in kulinarischer Beziehung lohnend ist

https://bellevue.nzz.ch/kochen-geniessen/nusstorte-und-buendner-spezialitaeten-auf-dem-ofenpass-ld.1626449 Manche kennen das Val Müstair lediglich als Durchgangsstation hinunter nach Südtirol. Doch wer vor dem Grenzübergang nach Italien nicht haltmacht, ist selbst schuld. Die Mischung aus authentischer Gourmandise und einem Augenzwinkern ist anderswo in der Schweiz kaum mehr zu finden.

Die Fundaziun Da Vaz gratuliert Tim und Michaela Friemel Krohn zu den 3 Artists in Residence

Zwei Schriftstellerinnen und ein Schriftsteller aus der Zentralschweiz können 2022 im Val Müstair GR an ihren Werken arbeiten und erhalten dabei kollegiale Ratschläge. Für das Zentralschweizer Literaturatelier ausgewählt wurden Selina Beghetto (Luzern), Susann Bosshard-Kälin (Schwyz) und Tony Ettlin (Nidwalden). https://www.nau.ch/ort/st-moritz/zentralschweizer-literaturatelier-im-val-mustair-gr-vergeben-65928547

Weiter weg als Paris

In der Val Müstair leben noch 1430 Personen – fast ein Viertel weniger als 1996. In 30 Jahren sollen es noch gut 1000 sein – dieses Szenario veröffentlichte kürzlich der Kanton. Am Rand der Bündner Peripherie wird Leben zusehends unwirtlich. Offenbar unwirtlicher, als in anderen weit von Zürich und Bern entfernten Bergkantonen. Die Unterstützung für„Weiter weg als Paris“ weiterlesen

A favur dal sviamaint

A favur dal sviamaint  La Quotidiana S. 9, Flurin Andry, 24.22.2020 (fmr/fa) Il sviamaint da Sta. Maria in Val Müstair es fingià daspö decennis ün desideri da las abitantas ed abitants. Ra- preschantants d’üna iniziativa privata s’han chattats cun cusglier guvernativ Mario Cavigelli. Causa il grond trafic tras Sta. Maria vaiva la radunanza cu- münala„A favur dal sviamaint“ weiterlesen

Susch ha pers la «poleposition»

Perquai cha l’Uffizi chantunal da construcziun bassa ha da far amo ulteriurs sclerimaints as retarda il proget dal sviamaint da Susch per bundant duos ons. Ils da Susch spettan daspö passa 50 ons da surgnir ün sviamaint. D’incuort ha la populaziun da la fracziun da Susch surgni posta dal cumün da Zernez. La suprastanza cumünala„Susch ha pers la «poleposition»“ weiterlesen

Zusammenfassung zum Rechtsgutachten „Umfahrung Süd Sta.Maria“

Das Dorf Sta. Maria im Val Müstair ist seit Jahren von massivem und massiv zunehmendem Durchgangsverkehr belastet. Die Gesundheit der Gemeindebevölkerung kann aufgrund des Strassenlärms sowie des Feinstaubs und der Abgase nicht mehr gewährleistet werden, die alten Gebäudefassaden nehmen Schaden und die Verkehrssicherheit ist nicht sichergestellt.   Zur Verkehrsentlastung wurden mehrere Umfahrungsprojekte geprüft. Im Zentrum„Zusammenfassung zum Rechtsgutachten „Umfahrung Süd Sta.Maria““ weiterlesen

Rechtsgutachten Umfahrung Süd Sta. Maria, Val Müstair

Das Dorf Sta. Maria im Val Müstair ist seit Jahren von massivem und massiv zunehmendem Durchgangsverkehr belastet. Im Schnitt fahren täglich 2’340 Fahrzeuge durch Sta. Maria, während der Spitzenzeiten sind es über 5’500 Fahrzeuge täglich. Das Ver- kehrsaufkommen (DTV) ist in den letzten vom Bund gemessenen fünf Jahren 2012-2017 um über 10% gestiegen. Das Verkehrsaufkommen„Rechtsgutachten Umfahrung Süd Sta. Maria, Val Müstair“ weiterlesen