Wir erwarten endlich Taten und nicht weitere Versprechungen und Vertröstungen

Seid 70 Jahren spricht man in Sta. Maria von der Notwendigkeit  einer Umfahrung. Jahrzehntelang gelang es den Gegnern die obere und die untere Dorfhälfte gegeneinander auszuspielen und somit die Variantenwahl zu verzögern, sowie die Realisierung eines Projektes auf die lange Bank zu schieben.  Mit dem deutlichen Entscheid der Gemeindeversammlung vom Herbst 2013 ist es nun„Wir erwarten endlich Taten und nicht weitere Versprechungen und Vertröstungen“ weiterlesen

La «situaziun da trafic a Sta. Maria es inacceptabla»

Fingià daspö decennis spetta la populaziun da Sta. Maria in Val Müstair sün üna soluziun da trafic perdürabla. La situaziun actuala tras las strettüras da la via tras cumün es privlusa. Illas fracziuns dal cumün da Val Müstair cun Tschierv, Fuldera e Valchava es la situaziun dal trafic sün via scholt pel bön da la„La «situaziun da trafic a Sta. Maria es inacceptabla»“ weiterlesen

La «situaziun da trafic es inacceptabla»

Fingià daspö decennis spetta la populaziun da Sta. Maria in Val Müstair sün üna soluziun da trafic perdürabla. La situaziun actuala tras las strettüras da la via tras cumün es privlusa. In sonda passada ha gnü lö üna dieta da discussiun. https://www.engadinerpost.ch/2020/8/11/La-situaziun-da-trafic-es-inacceptabla